Gaujugendtag in Buching

Zum Gaujugendtag des Oberen Lechgau-Verbandes hatte der Trachtenverein Hochplatte Buching die Jugend in das Festzelt in Buching eingeladen. 318 Mädla und Buaba mit ihren Jugendleitern konnte 1. Vorstand Martin Stöger zu diesem Tag der Jugend begrüßen.

Das Programm eröffnete die Jugend des gastgebenden Vereins Hochplatte Buching mit dem Auftanz mit 21 Paaren. Weitere Volkstänze, Schuhplattler und Reigentänze von Mühlrad bis Steiregger wurden von der Jugend in sauberen Trachten gezeigt. Die Musikanten der Musikkapelle Alpengruß Buching und auch Vereinsmusikanten spielten die Tänze. Zwischen den Auftritten fand für Diejenigen, die grade nicht auf der Bühne waren im Freien bei herrlichem Sommerwetter der Spielewettbewerb mit Bierpong, Bockstechen, Stoßbudeln, Torwandschießen und einem Quiz mit Fragen über den Gau, Verein und Allgemeinwissen statt.

Als 1. Gaujugendvertreter führte Markus Lory durch das abwechslungsreiche Programm und dankte dem Verein Hochplatte Buching für die gute Organisation und Durchführung dieses Tages der Jugend bevor er die Sieger des Wettbewerbes verkündete. Erster wurde mit 92,5 Punkten die Jugend der D’ Lobachtaler Seeg vor den Zweitplatzierten D’ Geltnachtaler Bertoldshofen, die 86 Punkte erreichten und den dritten Platz belegten D’ Älpler Trauchgau mit 83 Punkten. Der Wanderpreis des Gaujugendtages - die Stoßbudelbahn - kann nun bis zum nächsten Gaujugendtag von den D’ Lobachtalern zum Tischkegeln genutzt werden.

Bericht und Bilder von Marlene Köpf