Gauversammlung mit Neuwahlen

Bei der Jahresversammlung des Oberen Lechgau-Verbandes gab Gauvorstand Walter Sirch die Führung des Verbandes an Sepp Wohlfahrt vom Trachtenverein D‘ Auerbergler Bernbeuren weiter.

 Nicht wie normales Weise üblich, in Füssen, dem Sitz des Oberen Lechgau-Verbandes, sondern im Brauhaus in Schwangau versammelten sich die Delegierten der angeschlossenen Vereine Corona bedingt zu ihrer Jahresversammlung.

 Im Bericht der Schriftführerin Monika Zink konnte man nochmals hören, dass trotz der Pandemie seit dem Herbst 2019 doch einiges im Gau los war. So berichtete die Gauschriftführerin u.a. von der Chronik-Vorstellung „Blick in den Oberen Lechgau-Verband“, dem Almtag auf dem Buchenberg oder der Jubiläumsmesse zum 100jährigen des Gauverbandes. Gaukassier Josef Sieber konnte von einem positiven Kassenbestand berichten.

 In seinem Rückblick auf 38 Jahre ununterbrochener Tätigkeit im Gremium des Oberen Lechgau-Verbandes, davon 13 Jahre als Gauvorstand, erinnerte sich Walter Sirch gerne an viele schöne Begegnungen mir Trachtlerfreunden, schönen Gauveranstaltungen und Festen. Er dankte für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschte der zukünftigen Gauvorstandschaft eine glückliche Hand. Mit stehendem Applaus dankten die Delegierten Walter Sirch für seinen immensen Einsatz zum Wohle der Trachtensache.

Für ihre Verdienste um die Trachtensache wurde an Karl Geiger, Gertraud Vollmair (beide Wildsteig), Ludwig Michl und Tobias Kögel (beide Wald) die Ehrung „Dank und Anerkennung“ verliehen. Franz Lipp aus Roßhaupten erhielt aus den Händen von Gauvorstand Sirch die Ehrung „Für besondere Verdienste“.

 Bei den anstehenden Neuwahlen gaben die Delegierten Sepp Wohlfahrt ihr Vertrauen zum 1. Gauvorstand. Neu im Amt als 2. Gauvorstand ist auch Gerhard Pichler vom Verein D‘ Schloßbergler Hopferau. Er hat das Amt vom Vorgänger Alfred Sieber übernommen.  Veränderungen gab es auch im Gauausschuß:  Als weitere Gaujugendvertreterin ist Johanna Wohlfahrt (Bernbeuren), Roman Nuscheler (Prem) als 2.Gaumusikwart, Angelika Rauch (Bidingen) als 2. Gaukassier, sowie Christian Stechele (Hopfen) und Alfred Sieber (Prem) als Beisitzer neu gewählt worden.

Zink Monika, Gauschriftührerin