Der Funken

Der Funken wird jedes Jahr am ersten Fastensonntag abgebrannt.

Es ist ein Frühlingsfeuer in dem die Freude über das baldige Ende des Winters und das nahende Frühjahr zum Ausdruck kommt. Zum Funken werden nur ausgediente Christbäume und unbehandeltes Holz verwendet und bei Einbruch der Dunkelheit feierlich entzündet.

Bei Blasmusik, Funkenküchle und Glühwein warten die Besucher gespannt, bis die Funkenhexe in Flammen aufgeht und somit der Winter ein Ende hat.