Die Musikgruppe "Plan B" und unsere Vorständin Gisela Wißmiller begrüßten die anwesenden Gäste des Schützenvereins Alpenrose, der Ebenhofener Lachparade und des Trachtenvereins. Somit konnte das Fasnachtstreiben beginnen und die Tanzfläche blieb nie leer.

Vom Schützenverein gab es zwei Einlagen zum Thema "Allgäuerisch in die deutsche Hochsprache übersetzt". Die Föhla des Trachtenvereins brachten Szenen aus dem Film "Sister Act".

Michael übernahm den Fahrdienst in dieser Nacht und brachte die Ballbesucher sicher nach Hause. Vielen Dank Michael.