Maibaumfest am MODEON-Vorplatz

Nach vielen Jahren hatte der Wettergott sich erbarmt und uns zum Maibaumfest einen schönen Maitag geschenkt. So nutzten die vielen Besucher die Gelegenheit diesen Tag im Freien zu verbringen. Mitglieder der Marktoberdorfer Böllergruppe begrüßten die anwesenden Gäste lautstark mit den Böllern. Die musikalische Gestaltung übernahmen die Oberdorfer Blosar, die den ganzen Nachmittag fleißig für die Besucher aufspielten. Martin Eurisch brachte mit seinem Hanomag-Bulldog den Figurenwagen zum Maibaum. Hier konnte jeder bis zum Anbringen der Figurenarme  diese aus unmittelbarer Nähe betrachten. Dabei gab in diesem Jahr eine neue Figurengruppe zu bestaunen, die Franz Renz aus Kupferblech getrieben hat. Diese stellen eine Keglerin, einen Fußballspieler und einen Handballer dar. Nach 2001 wieder auf dem Baum ist der Figurenmacher. Ziel ist die alten Holztafeln mit neuen, aus Kupferblech gefertigten, Figuren auszutauschen und diese auf dem neuen Maibaum 2020 anzubringen.

Die Figurenarme wurden von Hand mit Seilen am Maibaum hochgezogen und von dort aus dem Korb der Feuerwehrleiter in einer Halterung am Baum befestigt. Dazwischen zeigte die Trachtenjugend, angeleitet von ihren Jugendleiterinnen,  ihr Können mit verschiedenen Tänzen und bereicherten so den kurzweiligen Nachmittag.

Allen Helfern die zum Gelingen diesen Tages beigetragen haben ein herzliches Vergelts Gott.

Alfred Frei