Marterl für Karl Barnsteiner

Am 19. September 1978 wurde unser aktiver Plattler Karl Barnsteiner durch einen Verkehrunfall aus unserer Mitte gerissen. Aus einer spontanen Aktion der aktiven Gruppe wurde zum Jahrestag ein Marterl errichtet, das nach der Jahresmesse an einem klaren Sonntagmorgen am 4. November 1979 die kirchliche Weihe erhielt.