Jugendgruppe

Sehr wichtig für die Zukunft des Vereins ist die Arbeit mit der Jugendgruppe. In einer Zeit der Globalisierung, in der sich alles rasant wandelt, ist es nicht leicht Kinder und Jugendliche für den Trachtenverein zu begeistern. Die Jugendleiter lassen sich hierzu einiges einfallen. Mit einer Fackelwanderung und anschließender Adventsfeier beginnt der Jahreslauf. Zum Nikolaustag wird mit der Jugendgruppe gebacken und der fertige Lebkuchenteig mit Papierbildern vom „echten“ Bischof St. Nikolaus verziert. Im Fasching geht’s lustig zu beim Kinderfasching im Vereinsheim, einer maskierten Trachtenprobe und beim Gaujugendkränzle. Im Frühjahr wird bei der Aktion „Sauberes Ostallgäu“ der Müll rund um Sulzschneid eingesammelt. Auf dem Jahresprogramm stehen weiter Auftritte beim Maibaumfest, Familiennachmittag im Vereinsheim, Preisplatteln, Gaujugendtag, Jugend-Mundartabend, Gaufest, Aktionstage vom Kreisjugendring, Wanderungen, Ausflüge und Grillfeste. Die Sulzschneider Trachtenjugend erhielt für ihr vielfältiges Wirken 2004 den Förderpreis des Lions Club. Ein besonderes Jahr war 2010. Regina Strobel und Matthias Schmid waren mit Betreuer Günter Frey als Vertreter der Bayerischen Trachtenjugend bei der Deutschen Trachtenjugend in ganz Deutschland unterwegs und repräsentierten als Trachtenpaar Bayern.